Podcast-Wiki Physik

Prof. Dr. Cornelius Krellner – Herstellung elektronisch stark korrelierter Materialien

Prof. Dr. Cornelius Krellner beschäftigt sich mit der Herstellung und Untersuchung von elektronisch stark wechselwirkenden Materialien in denen physikalisch interessante Effekte wie z.B. Supraleitung auftreten. Bei der Untersuchung kommen verschiedene experimentelle Methoden, vor allem Röntgendiffraktometrie, zum Einsatz.

Für interessierte Bachelorstudenten ist es neben Kenntnissen in der Chemie empfehlenswert, im Fortgeschrittenenpraktikum das Physikalische Institut zu wählen, um in Kontakt zu kommen und einen ersten Einblick in die Arbeitsgruppe zu erhalten.


Weiterführende Seiten